Übergänge Inklusiv gestalten

Aufgaben und Themen für den Bereich ”Übergänge inklusiv gestalten“

  • Lösungen für alle Kinder/Jugendliche von der Geburt bis zum Erwerbsleben
  • Es gibt einige Projekte, die spezifische Übergänge und Zielgruppe betrachten. Ein ganzheitlicher, sozialraumorientierter Blick mit entsprechender Zielrichtung liegt nicht vor.
  • Einbeziehen von bestehenden Initiativen
  • Einbeziehen der lokalen Ökonomie
  • Netzwerke, Arbeitsgemeinschaften, Kooperationen

Ausgangsfrage:
Was ist erforderlich, damit alle Kinder und Jugendlichen an Bildungs- und Ausbildungsangeboten im Quartier teilhaben können?

Besprechungsnotiz vom ersten AG-Treffen

Leave a Reply