Stadtteilbühne

stadtteilbuehne

stadtteilbhneblumeweb2

Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Worts Mensch ist,

und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.
Friedrich Schiller, 1795

 

Stadtteilhaus Lurup
Böverstland 38 · 22547 Hamburg

Kontakt: Tel. 840 55 200
stadtteilbühne@unser-lurup.de
 
Inszenierungen und Aufführungstermine
– Mitmachen bei der Stadtteilbühne: Theaterwerkstatt

Die heutige Stadtteilbühne wurde 2003 von der Theaterfachfrau, Spielerin und Pädagogin Ingeborg Jehle in einem leerstehenden Laden am Eckhoffplatz aufgebaut. Das Lichtwark-Forum Lurup e.V. übernahm 2008 die Trägerschaft für die Bühne. Bis Ende 2009 vermittelte Ingeborg Jehle in ihrer Theaterwerkstatt, Kursen und Inszenierungen vielen begeisterten Laien die Kunst, sich im freien Spiel improvisierend Szenen und Stücke zu erarbeiten und aufzuführen. Ein besonderer Schwerpunkt des Theaters sind die Märcheninszenierungen für „Kinder von 3 – 99 Jahren“.

In den Schulen Luruper Hauptstraße, Langbargheide und Franzosenkoppel haben Ingeborg Jehle und ihre Schülerinnen viele Kurse geleitet und aus dem freien Spiel heraus mit Schulkindern Inszenierungen entwickelt. Ingeborg Jehle wurde im Jahr 2009 für ihr besonderes kulturelles Engagement mit dem Luruper Kulturpreis des Lichtwark-Forums Lurup e.V. geehrt.

Im Juli 2009 musste die Stadtteilbühne ihren Raum am Eckhoffplatz aufgeben. Die Bühne zog ins Stadtteilhaus ein und bereichert mit ihren Aktivjobberinnen, Spielerinnen und Requisiten über die eigentliche Theaterarbeit hinaus viele Projekte im Stadtteilhaus.

Ende 2009 beendete Ingeborg Jehle ihre Arbeit für die Stadtteilbühne. Sabine Tengeler übernahm die künstlerische Koordination und gemeinsam mit Sabine Elich die Leitung der Theaterwerkstatt. Beide haben mehrere Jahre Erfahrung in der Werstatt- und Inszenierungsarbeit bei Ingeborg Jehle.

Die Stadtteilbühne freut sich über weitere Spielerinnen, die Freude am Theaterspielen haben – eine Vorbildung ist nicht erforderlich.

Spenden (auch Requisiten) sind willkommen!